Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Telefon: (0341) 44924-380
Leipzig, Reichsstraße 15
  • Erbrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Beratung
  • Gutachten
  • Prozessführung
RSS Twitter
26 Jun 2014

Widerruf eines gemeinschaftlichen Testaments bei Testierunfähigkeit eines Ehegatten oder Lebenspartners

Die Oberlandesgerichte Hamm und Nürnberg hatten sich mit der Frage zu befassen, ob und wie ein noch testierfähiger Ehegatte ein gemeinschaftliches Testament widerrufen kann, wenn der andere Ehegatte geschäftsunfähig ist. Die Gerichte hatten zu klären, ob unter diesen Umständen ein … Weiterlesen

16 Jun 2014

Erbeinsetzung oder Vermächtnis bei Zuwendung eines einzelnen Vermögensgegenstandes

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat entschieden, dass es für die Abgrenzung von Erbeinsetzung und Vermächtnis bei der Zuwendung eines einzelnen Vermögensgegenstandes, hier eines Hausgrundstücks, nicht allein auf den Wortlaut der letztwilligen Verfügung, sondern auch auf den sich nach der Auslegung ergebenden … Weiterlesen

Kategorie: Erbrecht | Schlagwörter: , , ,
14 Mrz 2014

Verdrängung des Erben aus Grundbuch durch postmortale Vollmacht möglich

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat entscheiden, dass die Auflassung eines Grundstücks an einen Dritten mittels öffentlich beglaubigter postmortaler Vollmacht erreicht werden kann, obwohl bereits der Erbe als Eigentümer im Grundbuch eingetragen ist. Der Erblasser war zusammen mit seiner Ehefrau … Weiterlesen

21 Jan 2014

Formerfordernis des Widerrufs einer wechselbezüglichen Verfügung

Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat entschieden, dass für den wirksamen Widerruf einer in einem gemeinschaftlichen Testament enthaltenen wechselbezüglichen Verfügung der Zugang der Urschrift oder einer Ausfertigung der notariell beurkundeten Widerrufserklärung erforderlich ist. Nicht ausreichend ist der Zugang durch Zustellung einer vom … Weiterlesen

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >
© Rechtsanwalt Friedrich Vosberg

Mobil - Version