Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Telefon: (0341) 44924-380
Leipzig, Reichsstraße 15
  • Erbrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Beratung
  • Gutachten
  • Prozessführung
RSS Twitter
19 Nov 2013

Banken haben keinen generellen Anspruch auf Vorlage eines Erbscheins

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass eine von vielen Banken verwendete Klausel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ungültig ist, wonach sie von den Erben nach dem Tod ihres Kunden generell die Vorlage eines Erbscheins verlangen können. Die beklagte Sparkasse verwendete in … Weiterlesen

07 Aug 2013

Demenz bedeutet in aller Regel Testierunfähigkeit

Das Oberlandesgericht München hat entschieden, dass ein Testament, das von einem an einer chronisch-progredienten Demenz leidenden Testierenden errichtet wird unwirksam ist. Ein lichter Moment ist bei dieser Erkrankung praktisch ausgeschlossen. Die Erblasserin ist im Mai 2011 verstorben. Sie litt an … Weiterlesen

17 Jun 2013

Zweifel an Geschäftsfähigkeit des Erblassers erfordern gerichtliche Prüfung der Testierfähigkeit

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat entscheiden, unter welchen Voraussetzungen im Erbscheinverfahren von Amts wegen die Testierfähigkeit des Erblassers zu prüfen ist, wenn der das Testament beurkundende Notar feststellt, dass ein Arzt nicht bestätigen kann, dass der Testierende „voll geschäftsfähig“ ist. Der … Weiterlesen

17 Mai 2013

Kein Ersatztestamentsvollstrecker bei fehlender Andeutung im Testament

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat entschieden, wie ein Testament auszulegen ist, wenn der vom Erblasser eingesetzte Testamentsvollstrecker wegfällt und im Testament für diesen Fall keine Regelung vorgesehen. Fraglich war dabei, ob ein Dritter ersatzweise als Testamentsvollstrecker tätig werden kann. Die Erblasserin … Weiterlesen

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >
© Rechtsanwalt Friedrich Vosberg

Mobil - Version