Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Telefon: (0341) 44924-380
Leipzig, Reichsstraße 15
  • Erbrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Beratung
  • Gutachten
  • Prozessführung
RSS Twitter
06 Jul 2014

Wirkung der Ausschlagung bei gemeinschaftlichem Testament

Der Bundesgerichtshof hatte sich damit zu beschäftigen, welche Folgen beim Tod eines Ehegatten im Falle des Vorliegens eines gemeinschaftlichen Testaments die Ausschlagung durch den überlebenden Ehegatten hat. In dem entschiedenen Fall hatten die Eheleute in ihrem gemeinschaftlichen Testament vom 30. … Weiterlesen

16 Jun 2014

Erbeinsetzung oder Vermächtnis bei Zuwendung eines einzelnen Vermögensgegenstandes

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat entschieden, dass es für die Abgrenzung von Erbeinsetzung und Vermächtnis bei der Zuwendung eines einzelnen Vermögensgegenstandes, hier eines Hausgrundstücks, nicht allein auf den Wortlaut der letztwilligen Verfügung, sondern auch auf den sich nach der Auslegung ergebenden … Weiterlesen

Kategorie: Erbrecht | Schlagwörter: , , ,
12 Apr 2014

Geltungserhaltende Auslegung einer letztwilligen Verfügung mit Auflagen für den Alleinerben

Eine letztwillige Verfügung, die die Einsetzung eines Abkömmlings als Erben unter Auszahlung eines anderen Abkömmlings vorsieht und die Beschränkung enthält, dass der Erbe den Nachlass nicht verkaufen darf und im Falle seines Todes den Nachlass dem anderen Abkömmling, dessen Frau … Weiterlesen

21 Okt 2013

Erbeinsetzung durch Zuweisung einzelner Vermögensgegenstände

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat entschieden, dass bei der Verfügung eines Erblassers über sein gesamtes im Zeitpunkt der Testamentserrichtung vorhandenes Vermögen, wobei alle Bedachten einheitlich als Erben bezeichnet werden, von einer Erbeinsetzung nach Quoten auszugehen ist. Dabei richtet sich die Höhe … Weiterlesen

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >
© Rechtsanwalt Friedrich Vosberg

Mobil - Version