Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Telefon: (0341) 44924-380
Leipzig, Reichsstraße 15
  • Erbrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Beratung
  • Gutachten
  • Prozessführung
RSS Twitter
18 Okt 2013

Antragsrecht des Miterben zur Grundbuchberichtigung trotz Testamentsvollstreckung

Das Oberlandesgericht Stuttgart hat entscheiden, dass ein Miterbe zur Beantragung der Grundbuchberichtigung auch dann berechtigt ist, wenn das betreffende Grundstück der Verwaltung eines Testamentsvollstreckers unterliegt. Die Beteiligten sind Abkömmlinge des im November 2011 verstorbenen Erblassers. Sie sind Erben aufgrund gesetzlicher … Weiterlesen

08 Jul 2013

Selbstbedienung des Testamentsvollstreckers rechtfertigt seine Entlassung

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat entschieden, dass die Befriedigung eigener  Forderungen aus dem Nachlass durch einen Testamentsvollstrecker einen wichtigen Grund für seine Entlassung darstellen kann, wenn diese Forderungen für den Erben nicht nachvollziehbar oder prüffähig sind. Die Erblasserin hatte in ihrem … Weiterlesen

17 Mai 2013

Kein Ersatztestamentsvollstrecker bei fehlender Andeutung im Testament

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat entschieden, wie ein Testament auszulegen ist, wenn der vom Erblasser eingesetzte Testamentsvollstrecker wegfällt und im Testament für diesen Fall keine Regelung vorgesehen. Fraglich war dabei, ob ein Dritter ersatzweise als Testamentsvollstrecker tätig werden kann. Die Erblasserin … Weiterlesen

02 Apr 2012

Hausgeldschulden während der Testamentsvollstreckung sind Nachlassverbindlichkeiten

Gehört eine Eigentumswohnung zum Nachlass, weil sie der Testamentsvollstrecker für den Erben mit Mitteln aus dem Nachlass erworben hat, sind die Hausgeldschulden, die während der Testamentsvollstreckung fällig werden, Nachlassverbindlichkeiten. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Mit dieser Entscheidung des BGH wird … Weiterlesen

© Rechtsanwalt Friedrich Vosberg

Mobil - Version