Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Telefon: (0341) 44924-380
Leipzig, Reichsstraße 15
  • Erbrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Beratung
  • Gutachten
  • Prozessführung
RSS Twitter
29 Jan 2014

Erbvertrag kann trotz Einreichung des Scheidungsantrages wirksam bleiben

Das Oberlandesgericht München hat entschieden, dass ein Erbvertrag zwischen Eheleuten unwirksam ist, wenn zur Zeit des Todes des Erblassers die Voraussetzungen für die Scheidung der Ehe gegeben waren und der Erblasser die Scheidung beantragt oder ihr zugestimmt hatte. Die Voraussetzungen … Weiterlesen

24 Aug 2013

Nachweis des Erbrechts durch Vorlage einer Kopie des Testaments möglich

Das Oberlandesgericht Naumburg hat entschieden, dass Erben ihr Erbrecht auch durch eine Kopie des Testaments nachweisen können, wenn das Testament im Original nicht mehr auffindbar ist. Der Erblasser hatte mit seiner Ehefrau, die 1999 vorverstorben ist, fünf gemeinsame Kinder, wovon … Weiterlesen

05 Apr 2013

Unanfechtbarkeit der Zustimmung des Vertragserben zur Aufhebung der Erbeinsetzung

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die Mitwirkung des vertraglich eingesetzten Erben an der Aufhebung seiner Erbeinsetzung höchstpersönlich ist und durch den Insolvenzverwalter nicht angefochten werden kann. Die Insolvenzschuldnerin hatte sich bereiterklärt, die spätere Erblasserin bei sich aufzunehmen und zu pflegen. … Weiterlesen

18 Jun 2012

Abruf des Kreditmittels ist Entstehungszeitpunkt des Pfandrechts

Pfändet ein Gläubiger in eine dem Schuldner eröffnete Kreditlinie, so entsteht ein Pfandrecht erst mit dem Abruf der Kreditmittel als Rechtshandlung des Schuldners. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Der Senat führt seine bisherige Rechtsprechung fort. Er stellt dabei aber mit … Weiterlesen

© Rechtsanwalt Friedrich Vosberg

Mobil - Version